Simon Schneider

PhD Student 

 

Simon Schneider hat zunächst Geschichte und Erziehungswissenschaft (BA) an der Universität Paderborn studiert, ehe er für den Master in Geschichte an die Westfälische Wilhelms-Universität in Münster wechselte. Seit 2016 ist er Mitglied des « Villux X » -Projektes des Instituts für Geschichte an der Universität Luxemburg. Bei dem digitalen historischen Stadtatlasprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Michel Pauly möchte er den gesellschaftlichen Wandel der Stadt Luxemburg von der vormodernen Festungsstadt zur modernen Großstadt sozialtopographisch untersuchen.

 

Research projects:
VILLUX X
Die sozialtopographische Entwicklung der Stadt Luxemburg im 19. und 20. Jahrhundert

 MSH 2.323
 simon.schneider@uni.lu
 (+352) 46 66 44 9319

Profiles:

Uni-Logo