Marleen de Kramer

PhD Student 

 

Marleen de Kramer hat an der Bergischen Universität Wuppertal  Architektur und an der Queen’s University of Belfast Heritage Science studiert. Nach einigen Berufsjahren in Denkmalschutz und Museumspädagogik in Nordirland ging sie als Marie Sklodowska Curie Research Fellow nach Wien für das EU-Projekt “Initial Training Network in Digital Cultural Heritage”. Seit März 2017 forscht sie als Doktorandin an der Universität Luxemburg unter der Betreuung von Prof. Michel Margue an der virtuellen Rekonstruktion von Baudenkmälern und der Vermittlung der Wissensprovinienz von Rekonstruktionen im Rahmen der the ‘Digital History & Hermeneutics’ Doctoral Training Unit (DTU).

 

Research projects:
xx

 MSH 2.325
 marleen.dekramer@uni.lu
 (+352) 46 66 44 6015

Profiles:

Uni-Logo